GESCHICHTE

Die Firma Gerüstbau Westermaier wurde 1988 als Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) von Franz Westermaier und Michael Westermaier gegründet. Für das stetig zunehmende Gerüstmaterial wurde 1990 in Mauggen auf einem Pachtgrundstück der Gemeinde Bockhorn ca. 1000 qm Lagerfläche geschaffen.

Im Jahre 1994 fand die Umfirmierung zur Gerüstbau Westermaier GmbH statt. 1998 wurde zuerst der Geschäftssitz von Erding nach Mauggen in die Gemeinde Bockhorn und 2 Jahre später die Lagerfläche ins Gewerbegebiet Mauggen mit über 4500 qm Lagerfläche verlegt.

Seit 2006 arbeitet die Firma Gerüstbau Westermaier GmbH als Meisterbetrieb. Aus Altersgründen trat 2009 Michael Westermaier aus der Firma aus. Franz Westermaier Junior wurde in die Geschäftsführung berufen.

2010 wurde das Betriebsgelände im Gewerbegebiet Mauggen um weitere 1500 qm auf 6000 qm erweitert.

Das Unternehmen wurde 2011 in die Liste präqualifizierter Bauunternehmen beim Verein für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. unter www.pq-verein.de eingetragen.

2013 wurde eine Halle (ca. 1000 qm) mit Freigelände im Gewerbegebiet Mauggen angemietet.

2014 begannen die Bauarbeiten für den Neubau einer Werkhalle mit Büroraum ebenfalls im Gewerbegebiet Mauggen. 2015 fand der langersehnte Umzug mit Eröffnungsfeier im Juni 2015 statt.